ECDL-Kurs

Der ECDL-Kurs ist als 14-tägig stattfindendes Wahlfach mit je einer Doppelstunde pro Kurstermin konzipiert. Es besteht die Möglichkeit, dass an Kurstagen aufgrund nicht erschienener Kursbesucher Plätze frei bleiben und so eine außertourliche, zusätzliche Teilnahme möglich ist. Es gibt jedoch keinen rechtlichen Anspruch auf einen wöchentlichen Besuch des Kurses!
Freigebliebene Arbeitsplätze werden erst zu Beginn des Kurses vergeben. Vorrang haben jedoch immer diejenigen Schülerinnen und Schüler, die im 14-tägigen Turnus wieder an der Reihe sind (pünktliches Erscheinen vorausgesetzt!). Bei den außerplanmäßig erschienenen Teilnehmern werden in der Regel die mit der geringeren Gesamtbesuchszahl bevorzugt.


Wichtige Information an alle Eltern/Erziehungsberechtigten, aber auch an die (zukünftigen) Kursteilnehmer:
E-Learning im Wahlfach ECDL erfordert ein großes Maß an Konzentration und Lernbereitschaft.
Zertifizierte Teilnehmer, die bereits den ECDL erworben haben, können bestätigen, dass sie hierzu zielstrebig, intensiv und ausdauernd im Kurs (und in den meisten Fällen auch zuhause!) gelernt und gearbeitet haben.

27.08.2015